Persönliche Beratung: 0341 6986687

Mo bis Fr. von 8 bis 18 Uhr

Drahtgebundene Alarmanlagen

Drahtgebundene Alarmanlagen eignen sich für Gebäude, die neu gebaut, saniert oder renoviert werden. Kabel und Leitungen lassen sich ohne großen Mehraufwand verlegen.

Bei fachgerechter und kompetenter Planung sowie Installation erhalten Sie mit der drahtgebundene Alarmanlage einen verlässlichen Einbruchsschutz.

Gerne berät Sie Netzwerk Leipzig bei der Planung der richtigen Sicherheitstechnik: Schreiben Sie uns.

Vorteile von drahtgebundene Alarmanlagen

Drahtgebundene Alarmanlagen haben einen niedrigen Anschaffungspreis und Wartungspreis. In den Komponenten müssen keine Batterien wie bei Funkalarmanlagen getauscht werden. Denn alle Bauteile werden von der Zentrale mit Spannung versorgt.

Da keine Funksender integriert sind, sind auch die Bauteile und Komponenten der drahtgebundenen Alarmanlage kleiner. Die Komponenten sind zum Beispiel Bewegungsmelder, Rauchmelder, Tür- und Fensterkontakte.

Diese Art der Sicherheitssysteme lassen sich besser mit anderen Alarmsystemen wie Zutrittskontrollen oder Brand Meldeanlagen kombinieren. Auch Komponenten wie Bewegungsmelder, Tür- Fensterkontakte, Außensirenen und Glasbruchmelder sind her­stel­ler­über­grei­fend kombinierbar. So kann fast jeder verdrahtete Alarmmelder in ein Alarmsystem integriert werden.

Individuelle Beratung

Netzwerk Leipzig unterstützt Sie bei der Planung, Projektierung, Installation und Wartung von drahtgebundene Alarmanlagen.

Hierbei arbeiten wir mit Top Herstellern wie Abus, Aritech, UTC Fire & Security und Esser zusammen.