Persönliche Beratung: 0341 6986687

Mo bis Fr. von 8 bis 18 Uhr

Visonic PowerMax Pro

Visonic PowerMax Pro ist eine VSÖ zertifizierte Funkalarmanlage und erfüllt nahezu alle Anforderungen an ein modernes Sicherheitssystem.

Sie schützt vor Einbruch, Rauch, Gas und Wasser und kann zudem als Fernsteuerung von Haushaltselektronik verwendet werden.

Einsatzbereich

  • Objektüberwachung im Innen- und Außenbereich
  • Schutz vor Brand, Gas und Wasser
  • Fernsteuerung von Haushaltselektronik wie Beleuchtung und Heizung

Funkalarmanlage Visonic Powermax

Als Funkalarmanlage hat die Visonic Powermax keinerlei Kabel, so dass die Montage einfach und zeitsparend als Plug-and-Protect möglich ist. Die einfache Programmierung erfolgt über das LCD Display als Klartext. An dieser Stelle kann das System eingerichtet und die Melder angemeldet werden.

Wenn Sie die Visonic Powermax mit Meldern erweitern, bietet die Funkalarmanlage nicht nur einen Einbruchschutz, sondern zugleich einen Schutz bei Rauch- und Gasentwicklung und bei einem zu hohen Wasserstand. Sofern ein Alarm aktiviert wird, wird der Wachdienst und/ oder ein zuvor festgelegter Teilnehmer informiert.

Das Besondere an der Visonic Powermax Pro ist die Fernsteuerung von elektrischen Geräten mit einem Handy. Bei Bedarf können zudem automatische Zeitpläne erstellt werden. So lässt sich die Beleuchtung, die Heizung oder die Klimaanlage leicht von der Ferne regulieren. Sofern ein GSM Modul eingebaut wird, können Sie die Fernsteuerung sogar per SMS vornehmen.

Komponenten Visonic Powermax

Proxy Tag Reader

Der Proxy Tag Reader ist in der Visonic Powermax Pro bereits enthalten. Mit einem Proxy Tag können Sie die Alarmanlage scharf und unscharf schalten ohne dass Sie einen Benutzercode eingeben müssen. Einfach den Proxy Tag vorhalten und die Funkalarmanlage ist scharf geschalten. Sie können bis zu acht Benutzern einen Proxy Tag zuweisen.

 

Partitionierung

Über drei Bereiche können mit dem Visonic Powermax Pro unabhängig voneinander scharf, unscharf oder anwesend scharf geschaltet werden. Dies wird über die Visonic Powermax Pro Zentrale entweder über die Codeeingabe oder über den Proxy Tag gesteuert. Eine Steuerung ist auch über das Bedienteil MKP150, Handsender MCT237 und per Telefonanruf oder SMS-Befehl möglich. Die separaten Meldelinien können den Bereichen einzeln oder über mehrere Bereiche zugewiesen werden.

 

Handsenderzone

Die Zentrale kann mit einem externen Gerät wie Code-Tastatur, Tag- oder Fingerprint-Reader usw. scharf und unscharf geschaltet werden. Hierzu werden verdrahtete Meldelinien Z29, Z30 sowie der Funkuniversalsender MCT100-8 verwendet.

 

Alarmierung

Alarme werden immer nur an eine Alarm-Telefonnummer gemeldet. Nur die privaten Telefonnummern von eins bis drei erhalten Nachrichten, die vorab in den Report-Einstellungen gewählt sind.

 

Fernschaltung durch Anruf oder SMS

Eine Fernschaltung der Visonic Powermax Pro kann durch einen Anruf erfolgen. Hier stehen Ihnen drei Optionen zur Verfügung:

  • scharf schalten: normal, sofort oder im Schlüsselkind Modus
  • anwesend scharf schalten: normal oder sofort
  • unscharf schalten

Zudem haben Sie die Möglichkeit, die X10 oder den PGM Ausgang per Anruf zu steuern. Auch eine Sprach-Kommunikation oder das Hinterlassen einer Nachricht kann mit der PowerMax Pro aufgebaut werden.