Persönliche Beratung: 0341 6986687

Mo bis Fr. von 8 bis 18 Uhr

Mobotix M15 Wärmebildkamera - AllroundDual Thermal

Die Mobotix M15 Wärmebildkamera - AllroundDual Thermal ist eine hochwertige und wetterfeste Kamera, die Wärmestrahlung sichtbar macht. Wärmestrahlung wird von jedem Objekt abgestrahlt und hat eine unterschiedliche Intensität. Die Mobotix M15 Wärmebildkamera ist auch als Thermalkamera oder Infrarotkamera bekannt.

Der Hersteller empfiehlt die Montage von einem Fachmann, um eine optimale Sicherheit zu gewähren.

Für den schnellen Überblick

Geeignet für

  • Videoüberwachung
  • Sicherung von privaten und öffentlichen Gebäude wie Flughafen und Firmengebäude
  • Überwachung von industriellen Maschinen als Maßnahmen zum Brandschutz

Produkt-Eigenschaften

  • Temperatur-Messbereich beträgt -40 bis +550 Grad
  • Erkennt thermische Strahlung bei Rauch und Sichtschutz aus dünner Plastikfolie
  • Drei unterschiedliche Brennweiten von 17 Grad, 25 Grad und 45 Grad
  • Infrarotkamera mit zwei Kameras: Thermalsensor und 5MP-Sensormodul zur Identifizierung

Mobotix M15 Wärmebildkamera: Thermal, dual und dezentral

Die Systemplattform der Mobotix M15 Wärmebildkamera - AllroundDual ist modular aufgebaut und bietet eine sehr hohe Flexibilität. Im Lieferumfang der Mobotix M15 Wärmebildkamera ist standardmäßig ein Thermal-Bildsensor und ein Blindmodul, um die Wetterfestigkeit zu erhalten, enthalten.

Funktionsweise

Je nach der Wärme-Intensität eines Objekts werden aus der thermischen Strahlung Bilder erzeugt und sichtbar gemacht. An dieser Stelle spielen die Wärmesensoren eine wichtige Rolle, denn je empfindlicher diese sind, desto detailgetreuer sind die erzeugten Bilder, die durch Temperaturunterschiede zwischen den Objekten entstehen. Die Mobotix M15 Wärmebildkamera erkennt selbst bei völliger Dunkelheit die thermische Strahlung.

Der Sensor dieser High-End Mobotix M15 Wärmebildkamera hat einen Thermalsensor von typische 50 mK. In Kombination mit dem MxActivitySensor sind die Video-Analyse-Ergebnisse extrem zuverlässig, so dass Bewegungen von Personen und Fahrzeugen erkannt werden. Störfaktoren wie die Bewegung von Wasser, Büschen und Wolken, d.h. kalte Objekte, werden zuverlässig ausgeblendet.

Produkt-Montage

Montiert wird die Mobotix M15 Wärmebildkamera an einer Stelle, an der das zu betrachtende Objekt gut überblickt werden kann. Die Reichweite der Mobotix M15 Wärmebildkamera ist hierbei ziemlich unabhängig von der Entfernung.

Wichtig ist, dass sich kein Glas zwischen der Infrarotkamera und dem Sensor befindet. Glas lässt keine Wärmestrahlung durch, sondern reflektiert diese. Als Lösung empfiehlt Netzwerk Leipzig einen zweiten optischen Sensormodul zu verwenden. Dies ist mit dieser Thermalkamera möglich.